2.1.2017

Ihre Weiterbildung ist uns 100 Euro wert!

Der AK-Bildungsbonus gilt für ausgewählte EDV- und Sprachkurse sowie für Schulungen im Bereich der Persönlichkeitsbildung die vom Berufsförderungsinstitut Burgenland angeboten werden.

Es werden auch Kurse zur Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung und Studienberechtigungsprüfung gefördert. Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten AK-Mitglieder von der Arbeiterkammer bares Geld zurück.

Wer hat Anspruch auf den Bildungshunderter?

Alle burgenländischen AK-Mitglieder, das sind: Angestellte, ArbeiterInnen, Lehrlinge, ArbeitnehmerInnen in Elternkarenz, Arbeitslosengeld-BezieherInnen, Notstandshilfe-BezieherInnen, geringfügig Beschäftigte, Präsenz- und Zivildiener. Um Frauen den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu erleichtern, vergibt die AK Burgenland den Bildungsgutschein auch an Wiedereinsteigerinnen.

Einlösung des Euro-Bildungshunderters

Der Bildungsgutschein kann nach erfolgreichem Kursbesuch in der AK-Zentrale in Eisenstadt oder in den AK-Bezirksstellen eingelöst werden.
Mit dem Gutschein erhalten AK-Mitglieder 100 Euro bar auf die Hand.

Weitere Hinweise

Jedes AK-Mitglied kann pro Jahr einen Bildungsgutschein einlösen. Für die Erlangung des Europäischen Computerführerscheins (EDCL) können mehrere Gutscheine pro Jahr eingelöst werden. Das gilt auch für die Erlangung einer europäischen Sprachlizenz (ELL) und ebenso für die Vorbereitungskurse zur Ablegung der Berufsreifeprüfung.