Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Pflichtpraktikum für Studierende

Studierende an Fachhochschulen/Universitäten müssen ein Pflichtpraktikum oder auch mehrere Pflichtpraktika (vor allem in Gesundheitsstudiengängen) während des Studiums absolvieren. Die Dauer bzw. in welchem Semester diese/s zu bewältigen ist/sind, hängt vom jeweiligen Studiengang/Lehrplan ab. Primäres Ziel des Pflichtpraktikums ist es, das an der Fachhochschule/Universität erlernte Wissen in der  Praxis umzusetzen und somit erste Berufserfahrungen zu sammeln. Der Ausbildungsaspekt bei einem Pflichtpraktikum steht im Vordergrund, jedoch ist es in der Praxis nicht immer so eindeutig. Oftmals werden die PflichtpraktikantInnen voll in den Arbeitsprozess eingegliedert und somit handelt es sich nicht mehr um ein Praktikum.

Das Infoblatt gibt eine kurze Einführung, was ein Praktikum ist und zeigt die wichtigsten Unterschiede zwischen Arbeits- und Ausbildungsverhältnis auf.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK