Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

TIPP 3: Absetzbeträge für Familien

Ihr Kind gilt im steuerrechtlichen Sinn dann als Kind, wenn Ihnen oder Ihrem (Ehe)Partner mehr als sechs Monate im Kalenderjahr die Familienbeihilfe zusteht, oder Ihnen für mehr als sechs Monate im Kalenderjahr der Unterhaltsabsetzbetrag zusteht.   

Ehepartner ist eine Person mit der Sie verheiratet sind. Gleichzusetzen sind eingetragene Partner im Sinne des Eingetragenen Partnerschaftsgesetzes.

Eine Lebensgemeinschaft liegt dann vor, wenn Sie mit dem Partner in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben und gleichzeitig mindestens ein Kind im steuerrechtlichen Sinn haben.   

Alleinverdienerabsetzbetrag/Alleinerzieherabsetzbetrag

Der Alleinverdienerabsetzbetrag (AVAB) steht Ihnen zu, wenn Sie

  • für mindestens ein Kind mehr als 6 Monate im Kalenderjahr Familienbeihilfe bezogen haben,
  • und mehr als 6 Monate im Kalenderjahr in einer Ehe, Lebensgemeinschaft oder eingetragenen Partnerschaft leben, und Ihr (Ehe)Partner nicht mehr als 6.000,-- Euro jährlich verdient hat.

Der Alleinerzieherabsetzbetrag (AEAB) steht Ihnen zu, wenn Sie

  • mehr als 6 Monate im Kalenderjahr für mindestens ein Kind Familienbeihilfe bezogen haben und
  • mehr als 6 Monate im Kalenderjahr nicht in einer Ehe, Lebensgemeinschaft oder eingetragenen Partnerschaft gelebt haben.

    Höhe des AVAB/AEAB
  • Euro 494,-- bei 1 Kind ,
  • Euro 669,-- bei 2 Kindern,
  • + Euro 220,-- für das dritte Kind und jedes weitere Kind.  

Mehrkindzuschlag

Ab dem 3. Kind und für jedes weitere Kind, für das Sie Familienbeihilfe beziehen, besteht Anspruch auf einen Mehrkindzuschlag von Euro 20,-- monatlich. Dieser Zuschlag ist jedoch vom Familieneinkommen im betreffenden Kalenderjahr abhängig (derzeit Euro 55.000,--).    

Unterhaltsabsetzbetrag

Zahlen Sie für ein nicht im gleichen Haushalt lebendes Kind, das sich ständig im Inland oder in einem EU/EWR-Staat bzw. der Schweiz aufhält, nachweislich den gesetzlichen Unterhalt (Alimente) und beziehen für dieses Kind keine Familienbeihilfe, können Sie dafür einen Unterhaltsabsetzbetrag geltend machen.   

Dieser beträgt für: 

  • das 1. Kind: Euro 29,20
  • das 2. Kind: Euro 43,80 und
  • für jedes weitere Kind Euro 58,40 pro Monat.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK