4.12.2013
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Fernseher auf Pump

Dieser Tage fand Herr Hubert S. einen kleinen Farbprospekt in seinem Postkasten. Beim Durchblättern fiel sein Blick auf ein attraktives Angebot. Der 50-Zoll-LED-Blaupunkt Fernseher sollte statt 559,99 Euro nur 499,99 Euro kosten. Nachdem für den Pensionisten auch 500 Euro viel Geld sind, interessierte er sich für das Teilzahlungsangebot:  44 Monatsraten zu 16 Euro. „Das könnte ich mir leisten“, dachte Hubert S. Doch dann rechnete er nach: Bei dieser Finanzierung würde ihm der Fernseher statt rd. 500 Euro gleich 707 Euro kosten. „Wahrscheinlich ist der Fernseher hin, bevor ich ihn abbezahlt habe“, meinte der Burgenländer ernüchtert. 

Er wandte sich an die AK-Konsumentenberatung, um auf das „unglaubliche“Angebot aufmerksam zu machen. Die AK rechnete nach –das Versandhaus verlangt horrende Zinsen von 21,7 Prozent! Das ist übrigens kein Einzelfall, wie aus einer Studie der AK-Wien aus dem Jahr 2012 hervorgeht: Die Teilzahlungsangebote der Versandhäuser sind die mit Abstand teuersten Finanzierungsformen. Was aber tun, wenn man dringend Geld braucht, weil ein Haushaltsgerät kaputt wird oder dringend Möbel benötigt werden? In vielen Fällen ist es günstiger, das Konto zu überziehen. Dafür verrechnen Banken derzeit zwischen 4,75% und 13,5% Zinsen. Wer eine größere Anschaffung mit einem Privatkredit finanziert, zahlt aktuell effektive Jahreszinsen zwischen  4,3% und 7,1% (siehe www.bankenrechner.at).

Die Tipps der Konsumentenschützer

  • Prüfen Sie unbedingt mehrere Finanzierungsvarianten, wenn Sie eine Anschaffung so dringend benötigen, dass ein Ansparen des Kaufpreises nicht möglich ist.

  • Lassen Sie sich von einer niedrigen Monatsrate nicht beeindrucken! Beim Ratenkauf zahlen Sie in vielen Fällen horrende Zinsen. Fragen Sie deshalb immer nach dem zu zahlenden Gesamtbetrag!

  • Am günstigsten ist die Finanzierung über einen Privatkredit. Achtung: Können Sie die Rate nicht pünktlich zahlen, drohen hohe Verzugszinsen und Mahnspesen!

  • Auch eine kurzfristige Kontoüberziehung kann wesentlich günstiger sein, als ein Ratenkauf.

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen
      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK