Thomas-Cook-Insolvenz: Tipps für Betroffene

Der britische Reisekonzern Thomas Cook ist insolvent und hat sämtliche Geschäfte eingestellt. Da Thomas Cook auch eine Niederlassung in Österreich hat, sind auch viele österreichische KonsumentInnen verunsichert, wie sich die Situation auf ihre Reisepläne auswirken könnte.

Hier ein Überblick über den aktuellen Stand - und Ihre Rechte. 

Ist auch die Österreich-Tochter betroffen?  

Ja, sowohl die deutsche Thomas Cook Touristik GmbH als auch die österreichische Thomas Cook Austria AG haben Insolvenz angemeldet. Beide haben den Verkauf von Reisen eingestellt und können die Durchführung von bereits gebuchten Reisen nicht gewährleisten. Reisen der Thomas Cook Austria AG werden nicht mehr durchgeführt. Wir empfehlen Ihnen, sich mit dem jeweiligen Abwickler in Verbindung zu setzen.

Für Thomas Cook Austria ist folgende Versicherung für die Abwicklung zuständig: 

AWP P&C S.A.
Pottendorfer Straße 23-25, 
1120 Wien 
Telefon: +43 1 525 03-6853
Fax: +43 1 525 03-999
E-Mail: thomascook.at@allianz.com

Wir empfehlen Ihnen außerdem folgende Seiten, um informiert zu bleiben: 

Gesetzlicher Schutz bei klassischen Pauschalreisen

In der Regel gilt: Bei einer klassischen Pauschalreise (z. B. Buchung von Flug und Hotel bei einem Reiseveranstalter) sind Sie im Falle der Insolvenz des Veranstalters abgesichert.  Ein so genannten Insolvenzabsicherer (Abwickler) muss sich um den Heimtransport kümmern – ohne dass zusätzliche Kosten entstehen. Auch wenn es Probleme mit dem Hotel gibt, das Ihnen den Aufenthalt nun plötzlich in Rechnung stellen möchte, gilt: Bezahlen Sie im Falle einer Insolvenz nichts, sondern kontaktieren Sie den Abwickler der Insolvenz. 

Im Fall von Thomas Cook Austria ist der Abwickler die AWP (Allianz-Assistance) 

AWP Allianz-Assistance

Pottendorfer Straße 23-25
1120 Wien
Telefon: +43 1 525 03-6853
Fax: +43 1 525 03-999

E-Mail: thomascook.at@allianz.com
www.allianz-assistance.at 

Ist mein Urlaub eine Pauschalreise?

Eine Pauschalreise liegt vor, wenn mindestens 2 Reiseleistungen (z.B. Beförderung und Unterbringung) zu einem Gesamtpreis kombiniert werden. Der Reiseveranstalter muss Ihnen auch ein Informationsblatt geben,  auf dem steht, ob es sich bei der Reise um eine Pauschalreise handelt oder zum Beispiel um eine verbundene Reiseleistung.

Geld retour bei bevorstehendem Urlaub

Wenn Ihre unmittelbar bevorstehende Urlaubsreise aufgrund der drohenden Insolvenz nicht stattfinden sollte, bekommen Sie Ihre Anzahlung zurück. Dazu wenden Sie sich ebenfalls an den auf dem Sicherungsschein genannten Abwickler.

Hinweis

Bei Individualreisen schaut es leider nicht so gut aus: Haben Sie über Thomas Cook nur einen Flug oder nur das Hotel gebucht, gibt es leider keine Insolvenzabsicherung! 

Ich bin schon am Urlaubsort, wie komme ich heim? 

Sollte Sie sich bereits am Urlaubsort befinden, müssen Sie kostenlos zurück nach Hause transportiert werden, sofern dies Teil der Pauschalreise war. 

Muss ich das Hotel nochmal zahlen? 

Falls Sie bereits auf Urlaub sind, sind Sie bei der Pauschalreise auch dann abgesichert, falls das Hotel z.B nochmals den Zimmerpreis verlangt. Laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs können Sie die Summe zurückfordern, die Sie für die Unterkunft an den Reiseveranstalter bezahlt haben. 

Tipp

Machen Sie Ihre Ansprüche so rasch wie möglich, längstens binnen 8 Wochen ab Insolvenzanmeldung, beim Abwickler geltend. Sie können den anteiligen Reisepreis oder entstandene Zusatzkosten vor Ort  zurückverlangen. Bitte Belege aufheben! 


Laut Angaben des Abwicklers für die Thomas Cook Austria AG sind Forderungen von KonsumentInnen bis 17.11.2019 bei der AWP P&C S.A., Niederlassung für Österreich einzureichen. Aus Beweisgründen raten wir zur schriftlichen Geltendmachung mittels Einschreiben. 

Weitere Informationen des Abwicklers finden Sie unter diesem Link. 

Ich bin gerade auf Urlaub - was soll ich jetzt machen?

Wichtig ist zu schauen, wo Sie gebucht haben. Bitte schauen Sie in den Reiseunterlagen nach, wer Ihr Vertragspartner ist. Sollte es Thomas Cook Austria AG sein, können Sie sich an die AWP (Allianz-Assistance) wenden. 

AWP 

Niederlassung für Österreich
Pottendorfer Straße 23-25
1120 Wien
Telefon: +43 1 525 03-6853
Fax: +43 1 525 03-999
E-Mail: thomascook.at@allianz.com
http://www.allianz-assistance.at/

Sie haben noch Fragen?

Gerne helfen Ihnen unsere Expertinnen und Experten weiter!


Downloads

Kontakt

Kontakt

Arbeiterkammer Burgenland
Konsumentenschutz

T: 02682 740 3961