17 EU-Länder haben bereits den Karfreitag für alle

In acht Wochen ist Karfreitag. „Das EuGH Urteil hätte einen ganzen Feiertag gebracht. Wir werden uns also nicht mit einem Viertelfeiertag abspeisen lassen“, sagt AK Präsidentin Renate Anderl.

Grafik © AK
In 17 EU-Ländern ist der Karfreitag bereits ein Feiertag für alle. Entgegen der Behauptung von Industrie und Wirtschaft liegt Österreich bei den gesetzlichen Feiertagen mit 13 ganztägigen Feiertagen im EU-Mittelfeld: 14 Staaten in der EU haben gleich viel oder mehr Feiertage als Österreich, 13 Staaten haben weniger Feiertage. De facto sind es aber ein bis zwei Feiertage pro Jahr weniger, weil sie auf einen Sonntag fallen. Und im Gegensatz zu manchen anderen EU-Ländern werden in Österreich Feiertage, die auf einen Sonntag fallen, nicht nachgeholt.

AK Präsidentin Renate Anderl unterstützt die Petitionen für einen ganzen arbeitsfreien Tag. „Ein ganzer freier Tag ist die einzig faire und auch die praktikabelste Lösung für die ArbeitnehmerInnen. Angesichts der ständig wachsenden Arbeitsverdichtung hätten sie sich diesen zusätzlichen freien Tag mehr als verdient“, betont Anderl. 

Blog

Blog