13.4.2017

Burg Forchtenstein

Spannende Entdeckungsreisen durch die barocke Burg Forchtenstein

Ihr Ursprung reicht ins 13. Jahrhundert zurück und auch heute noch ist sie ein mächtiges Bau- und Bollwerk. Hier lagerten Waffen und Rüstzeug der Esterházy und hier etablierte Fürst Paul I. seine einzigartige Schatz- und Wunderkammer und ein Archiv. NEU: Ausstellung Eva Esterházy, die erste Esterházy Fürstin. Im historischen Gewölbe der Bastei erwartet die Besucher das Café Restaurant Grenadier mit regional-typischer Küche und mit einem einzigartigen Ausblick auf die Region Rosalia.


Bild teilen


Tickets

10 % Ermäßigung auf Eintrittskarten zur Burg Forchtenstein: Tel. 02626 812 12,

2 ermäßigte Tickets pro AK-Card möglich

Info: esterhazy.at