9.5.2016
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Burg Forchtenstein

Spannende Entdeckungsreisen durch die barocke Burg Forchtenstein

Ihr Ursprung reicht ins 13. Jahrhundert zurück und auch heute noch ist sie ein mächtiges Bau- und Bollwerk. Hier lagerten Waffen und Rüstzeug der Esterházy und hier etablierte Fürst Paul I. seine einzigartige Schatz- und Wunderkammer und ein Archiv. NEU: Ausstellung Eva Esterházy, die erste Esterházy Fürstin. Im historischen Gewölbe der Bastei erwartet die Besucher das Café Restaurant Grenadier mit regional-typischer Küche und mit einem einzigartigen Ausblick auf die Region Rosalia.



Tickets

10 % Ermäßigung auf Eintrittskarten zur Burg Forchtenstein: Tel. 02626 812 12,

2 ermäßigte Tickets pro AK-Card möglich

Info: esterhazy.at

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK