7.11.2017

Übergabe der 2.222 Buchstart-Tasche

Das Lesefrühförderungsprojekt „Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen“  ging heuer ins vierte Projektjahr, und die Bibliotheken Burgenland beschenkten bereits viele Babys mit ihrem allerersten Buch. Die 2222. Tasche wurde nun in der AK-Bücherei Eisenstadt, die seit Mitte August im neuen Glanz erstrahlt, übergeben. Bibliotheksleiter Mag. (FH) Roman Huditsch überreichte Familie Trimmel und ihrer Tochter feierlich das burgenländische Buchgeschenk.

Die Bibliotheken des Landes wollen mit dem Projekt schon die Allerkleinsten in die Welt der Bücher einladen und  Lust aufs Vorlesen machen. Das Lesenlernen, das in der Schule oft als Muss gesehen wird, kann in der entspannten Atmosphäre einer Bibliothek einen lustvollen Anfang finden.

Die Buchstart-Taschen wurden vom Familienreferat der Landesregierung finanziert und können von allen Familien, die seit 2014 Nachwuchs bekommen haben, in den Öffentlichen Bibliotheken des Landes und somit natürlch auch in den AK-Büchereien abgeholt werden.