5.5.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK fordert Neuregelung der Inkassokosten


Sabine T. hatte vergessen, die Rechnung für die Klassenfotos ihrer Tochter zu
bezahlen. Schon Mitte November wäre sie fällig gewesen. Mitte März erhielt sie
schließlich Post von einem Inkassobüro aus NÖ. 25 Euro kosteten die Fotos. Doch das
Inkassobüro forderte insgesamt 106 Euro. Aus der beigefügten Gebührenaufstellung
war ersichtlich, wie es zu dieser schier abenteuerlichen Summe kam. Da fanden sich
die Verrechnungsposten „Allgemeine Bearbeitungskosten“, „Kosten der Mahnung“,
„Verzugszinsen“, „Datenerhebung, Interventionskosten“, „Fahrtspesen und Weggeld“.
Als die Konsumentin bei dem Inkassobüro anrief, erhielt sie die Auskunft, der
Außendienstmitarbeiter habe halt schon ein paar Mal versucht, Sabine T. zu Hause zu
erreichen. So hätten sich die Kosten eben zusammengeläppert. Die Konsumentin war
empört. Schließlich ist sie berufstätig und man könne wohl nicht davon ausgehen, dass
man jederzeit zu Hause anzutreffen sei, meinte sie. Als man bei dem Inkassobüro auf
der Forderung bestand, wandte sich Sabine T. an die Konsumentenberatung der
Arbeiterkammer Burgenland.
Aufgrund der Intervention der AK Burgenland wurden die Spesen auf 25 Euro reduziert.
Doch diese Erfahrung ist kein Einzelfall. „Immer wieder wenden sich Konsumenten an
uns, die horrende Inkassospesen zahlen sollen“, meint Eva Schreiber von der AK
Burgenland. Die Inkassobüros orientieren sich dabei gerne ausschließlich an den
Höchstsätzen, die die entsprechende Verordnung vorsieht. Die Kosten müssen jedoch
auch in einem angemessenen Verhältnis zur betriebenen Forderung stehen sowie
notwendig und zweckentsprechend sein. Die AK Burgenland fordert eine Neuregelung
der Inkassokosten, die ausreichend Schutz vor überzogenen Inkassokosten bietet.

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK