3.4.2018

AK und ÖGJ organisierten Schulsprecher-Seminar

Letztes Wochenende schulten Arbeiterkammer Burgenland und Gewerkschaftsjugend ÖGJ 13 Klassen- und Schulsprecher aus allen Landesberufsschulen im Burgenland im JUFA Neutal ein.  

„Das Seminar versteht sich als eine Art Coaching für die vielfältigen Aufgaben der Klassen- und Schulsprecher in Berufsschulen. Wir sprechen über Schul- und Arbeitsrecht, aber auch Soft Skills werden vermittelt“, freut sich AK-Jugendreferentin Jasmin Zeilbauer über das Engagement der Jugendlichen für die Anliegen der Lehrlinge. Auch über die Dialoginitiative „Wie soll Arbeit?“ von Arbeiterkammer und ÖGB wurde fleißig diskutiert.