31.1.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK warnt vor Rechnungen der Austria Domain Hosting

Eine Konsumentin aus dem Burgenland tüftelte an einer eigenen Homepage. Sie suchte im Internet nach einer passenden freien Domain und beauftragte einen Webdesigner mit der Reservierung. Kurz darauf erhielt sie eine Rechnung der „Austria Domain Hosting“ über 199,20 Euro. „Das geht aber schnell“, dachte sich die Konsumentin noch. Doch beim genauen Durchsehen des Schriftstücks wurde sie stutzig. Auf der mit einer Österreich-Karte in rot-weiß-rot gezierten Rechnung gab es keine Rechnungsadresse. Es fehlte ein Hinweis auf die Domain, für die bezahlt werden sollte und der Rechnungsbetrag sollte auf ein spanisches Konto überwiesen werden. Nun wandte sich die Burgenländerin an die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Burgenland. Eine Überprüfung des Schriftstücks ergab, dass es sich lediglich um ein „Angebot“ handelt. „Das ist allerdings nur ersichtlich, wenn man das Kleingedruckte liest“, meint Eva Schreiber. Auffallend ist im vorliegenden Fall der zeitliche Zusammenhang zwischen der Domain-Reservierung und der Übermittlung des als Rechnung getarnten Angebotes. Die Konsumentenschützer empfehlen: „Zahlen Sie Rechnungen nie voreilig ein. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an die Konsumentenberatung.“

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK