12.10.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Kein Wahlkampf auf Kosten der ArbeitnehmerInnen

Zu den von VP-Obmann Steiner heute vormittag in einer Pressekonferenz erhobenen Vorwürfen stellt die Arbeiterkammer Burgenland Folgendes klar: 
„Steiner versucht die Arbeiterkammer anzupatzen und in den Wahlkampf hineinzuziehen. Dagegen verwehren wir uns auf das Schärfste“, sagt AK-Direktor Mag. Thomas Lehner. „Die Arbeiterkammer Burgenland hat an die Beauftragung von Unternehmen für den Zu- und Umbau in Eisenstadt strenge Kriterien geknüpft. Die Verträge mit allen Auftragnehmern sehen bei der Nichteinhaltung dieser Bestimmungen hohe Pönalen vor. Tatsächlich haben wir ausschließlich österreichische Unternehmen beauftragt. Falls es sich herausstellt, dass ein von uns beauftragter österreichischer Unternehmer ein ausländisches Subunternehmen eingesetzt hat, werden wir diesen zur Rechenschaft ziehen und die Pönale einfordern. “
Die Bekämpfung von Lohn- und Sozialdumping ist für die Arbeiterkammer Burgenland ein zentrales Thema. Bei der Beauftragung der Zu- und Umbauarbeiten hat die Arbeiterkammer Burgenland auch auf soziale Kriterien wie die Beschäftigung von Lehrlingen und älteren ArbeitnehmerInnen, sowie das Bestehen eines Betriebsrates wert gelegt. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird die AK Burgenland noch im Oktober die Erfahrungen mit dieser Art der Auftragsvergabe der Öffentlichkeit präsentieren.

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK