9.4.2018

Landesfinale im 32. AK-Kegelturnier!

In Deutschkreutz (Gasthaus Huszar) ging das Landesfinale des 32. AK-Kegelturniers über die Bühne. Die besten Hobby-Kegelmannschaften aus burgenländischen Betrieben spielten um den Landessieg. Bei den Damen holten das Team „Krankenhaus“ aus Eisenstadt den ersten Platz, bei den Herren das Team der Firma Polleres aus Rohrbach, im Mixed-Bewerb siegte das Team von Guttomat aus Güssing.

AK-Präsident Gerhard Michalitsch freut sich über den Erfolg des Turniers: „Ich freue mich über die vielen TeilnehmerInnen. Die Arbeiterkammer bringt bei den Kegelturnieren ArbeitnehmerInnen aus allen Landesteilen und Sparten zusammen. Es haben sich über die Jahre schon zahlreiche Kontakte und Freundschaften ergeben. Außerdem stärkt das Auftreten als Team den Zusammenhalt unter KollegInnen.“

Die Ergebnisse im Detail:

Herren:

1. Polleres, Rohrbach, 501

2. Isosport 1, Eisenstadt, 447

3. Kaserne Güssing, 444

4. Sattler, Jennersdorf, 438

5. UDB Gols, 442

6. Hella 2, Großpetersdorf, 399

7. Alus Sommer 1, 380

8. KH Eisenstadt, 359

 

Damen:

1. Krankenhaus Eisenstadt 458

2. Reduce Plus 1, Oberwart 450

3. Postgirls    Oberpullendorf  442

4. Billa, Lutzmannsburg 383

5. Vossen, Jennersdorf 316

6. BFI, Mattersburg 299

7. Volkshilfe, Güssing 299

 

Mixed:

1. Guttomat Güssing 430

2. Jolly 1, Hirm 428

3. Sonnentherme 1, Lutzmannsburg  422

4. Tondach Mix, Oberwart 416

5. Kroschu Team 7, Oberpullendorf 406

6. Krankenhaus Kittsee 384

7. Mutter Theresa Heim, Jennersdorf 376

8. Isosport Mix, Eisenstadt 371