16.10.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

„Pschyrembel“ für bgld. Krankenpflege-Schüler

Der neue 1. Lehrgang der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Oberwart startet gut ausgestattet in die neue Ausbildung. AK-Präsident Gerhard Michalitsch überreichte den Schülerinnen und Schülern das Klinische Wörterbuch Pschyrembel. Das Buch ist ein wichtiger Arbeitsbehelf für die Ausbildung und wird auch später im Beruf benötigt. 

AK-Präsident Michalitsch: „Die finanzielle Unterstützung des Krankenpflege-Nachwuchses ist der Arbeiterkammer wichtig. Die AK-Bücherspende ist ein kleiner Beitrag für eine fundierte Berufsausbildung mit besten Zukunftschancen, denn diplomiertes Pflegepersonal ist gefragt. In der Pflegeausbildung greift die Schulbuchaktion nicht, die angehenden Fachkräfte müssten sonst für das rund 50 Euro teure Standardwerk selbst aufkommen.“  

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK