AK-Präsident Gerhard Michalitisch und AK-Bildungsexpertin Mag. Claudia Kreiner-Ebinger © Felder, AK Burgenland
AK-Präsident Gerhard Michalitisch und AK-Bildungsexpertin Mag. Claudia Kreiner-Ebinger. © Felder, AK Burgenland

Premiere für AKYoung Summer in der Cselley Mühle

Die Sommerferien rücken mit großen Schritten näher – zur Sorge vieler Eltern. Die Unsicherheit wie die Kinderbetreuung in den Ferien organisiert werden soll ist groß. Da hilft die AK Burgenland heuer erstmals mit dem AKYoung Summer aus. Von 20. bis 24. Juli wird in der Cselley Mühle Ferienbetreuung angeboten. Anmeldungen sind noch bis zum 30. Juni möglich. „Die Ferienbetreuung ist für Eltern eine große Herausforderung. Vor allem nachdem in der Coronakrise bereits der Großteil des Urlaubs verbraucht wurde. Daher wollen wir heuer burgenländische Arbeitnehmer unterstützen und schaffen mit dem AKYoung Summer ein leistbares Betreuungsangebot“, informiert AK-Präsident Gerhard Michalitsch.

Die Covid-19-Pandemie stellt Familien vor große Herausforderungen. Gerade die Ferienbetreuung für die Kinder sorgt für Sorgenfalten bei vielen Eltern. Immerhin stehen die Sommerferien vor der Tür. Die AK Burgenland springt hier ein und stellt erstmals mit dem AKYoung Summer vom 20. bis 24. Juli 2020 in der Cselley Mühle ihr eigenes Betreuungsangebot - natürlich unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsbestimmungen - auf die Beine.

„In Zusammenarbeit mit professionellen Partner-Organisationen wie BFI, VHS Burgenland, ASKÖ und Kinderfreunde haben wir ein erstklassiges Programm, das auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen eingeht, erarbeitet“, berichtet AK-Bildungsexpertin Mag. Claudia Kreiner-Ebinger stolz.

Das Programm für Kinder von 6 bis 11 Jahren setzt auf viel Bewegung, Spiel und Spaß und Workshops. „Ein kompetentes Team von Bewegungscoaches, Freizeitpädagogen und Lehrern, wird mit den Kindern eine abwechslungsreiche kreative Woche verbringen“, verspricht Kreiner-Ebinger. Auf dem Programm stehen neben der Förderung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch, damit alle gut vorbereitet ins neue Schuljahr starten können, auch viel Bewegung und Kreativität. Workshops zum Thema Safer Internet runden das Programm ab. „Der Spaß kommt auf keinen Fall zu kurz“, versichert die AK-Bildungsexpertin. 

Ab sofort können burgenländische Arbeitnehmer ihre Kinder zum AKYoung Summer anmelden. Die Kosten für die Woche Ferienbetreuung belaufen sich auf 40 Euro.   

Alle interessierten Eltern sind zu einem Infoabend am 24. Juni 2020 um 18.30 Uhr in die AK Burgenland (Wiener Straße 7, Eisenstadt) eingeladen.

Nähere Informationen und Anmeldung: AK Burgenland, julia.pinter@akbgld.at, 02682/740-3161. 

Kontakt

Kontakt

Bianca Werfring, Kommunikation & Marketing der AK Burgenland, T: 0664/823 9449, E: bianca.werfring@akbgld.at