Insolvenz-Soforthilfefonds

Für die zweite Jahreshälfte 2021 und mit Abflauen der Covid 19-Krise sagen Experten eine Pleitewelle voraus. Mit der Zunahme an Insolvenzen schnalzen auch die Arbeitslosenzahlen weiter in die Höhe. Damit AK-Mitglieder nicht monatelang bis zur ersten Zahlung des Insolvenz-Entgelts warten müssen, starten die AK Burgenland und das Land Burgenland am 1. Mai einen Insolvenz-Soforthilfefonds. Über Details zu den Voraussetzungen, der Förderhöhe und den Konditionen informieren AK-Präsident Gerhard Michalitsch, Landesrat Leonhard Schneemann und Mag. Daniela Streli, AK-Insolvenzrechtsexpertin.


Kontakt

Kontakt

Arbeiterkammer Burgenland
Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

T: 02682 740 
E: akbgld@akbgld.at