fälle aus dem konsumentenschutz

Junge Frau mit Schutzmaske ©  zigres, stock.adobe.com

Geld zurück für Betroffene im FFP2-„Maskenskandal“

Hygiene Austria und Palmers entschädigen nach Vergleich weitere Konsument:innen – Aktion erfolgreich abgeschlossen.

Strompreiserhöhung © Markus Bormann, adobe.stock.com

Ärger über Energiegutscheine der Bundesregierung

AK-Konsumentenschutz verzeichnet zahlreiche Beschwerden in der Beratung. Forderung nach Alternativmaßnahmen werden laut.

Holzlieferung © Pixabay, Pixabay

„Außer Spesen nichts gewesen!“

AK-Konsumentenschutz warnt: Brennholzbestellung entpuppte sich als Betrugsmasche

Goldmünzen © Pixabay, Pixabay

Vorsicht bei goldigen Angeboten

AK Burgenland warnt vor dem Kauf „wertloser“ Goldmünzen bei dubiosen Internetplattformen

Lagerarbeiter mit Paket © Photographee.eu , stock.adobe.com

Betrüger lernen dazu: AK ersparte Burgenländerin viel Ärger und Geld

AK-Konsumentenschützer Mag. Christian Koisser: „Betrügerische Machenschaften im Internet werden immer professioneller. Hier lauern viele Gefahren.“

Fake-Nachrichten am Handy © BullRun, stock.adobe.com

Vorsicht bei gefälschten Europol-Schreiben

AK-Experte Mag. Koisser: „Keine Panik vor Europol-Schreiben im E-Mail-Postfach. Die Europol verschickt keine Haftbefehle per Mail. Das ist Fake.“

Kontakt

Kontakt

Arbeiterkammer Burgenland
Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt
T: 02682 740