Schreiben der AK an EU-Kommissarin Vestager im Mai 2020

Das AK-Schreiben an EU-Kommissarin Vestager ist thematisch befasst mit der Absicherung und Weiterentwicklung des sektorspezifischen Verbraucher*innen-Schutzniveaus in Europa. Die Bedürfnisse der Konsument*innen an einem zeitgemäßen Schutz vor Intransparenz, Irreführung, Übervorteilung und Betrug im Internet müssen bei der Überarbeitung der RL 2000/31/EG mit dem Ziel eines neuen Digital Services Act ausreichend berücksichtigt werden. 

Die zentralen Anliegen 

  • Auf allen Plattformen Transparenz der Rankings 
  • Online-Werbung endlich einheitlich regulieren 
  • Konsument*innen sollten auch in den Genuss des Schutzer der "Platform to Business"-Verordnung kommen 
  • Netzneutralität auf Plattformebene sicherstellen 
  • Bekämpfung von Cybercrime auf Plattformen 
  • Abgestufte Haftung der Internetbetreiber beibehalten 
  • Genaue Regeln für "notice and take down" 

Zum Download 

Schreiben der AK an EU-Kommissarin Vestager im Mai 2020 (0,2 MB)