Geldscheine © Eisenhans, stock.adobe.com
Geldscheine © Eisenhans, stock.adobe.com

AK Digi-Bonus

Neben dem AK Bildungsgutschein steht Mitgliedern zusätzlich auch der Digi-Bonus im Wert von jährlich 200 Euro zur Verfügung. Er ist speziell für die Teilnahme an Kursen aus dem Bereich der Digitalisierung ins Leben gerufen worden und soll Mitglieder der AK Burgenland dabei unterstützen mit den sich verändernden digitalisierten Rahmenbedingungen im Beruf Schritt zu halten.

Wofür kann ich meinen Digi-Bonus nutzen?

Mit dem Digi-Bonus werden folgende Kurse beim BFI Burgenland gefördert:

  • Kurse aus dem Bereich „Digitaler Wandel“ 
  • EDV-Kurse (online, blended [Kombination von online und Präsenz] oder reine Präsenz)

Alle förderbaren Kurse sind im Kursprogramm entsprechend gekennzeichnet!

Wer hat Anspruch?

Alle burgenländischen AK Mitglieder können den Digi-Bonus einmal pro Kalenderjahr nutzen. Grundsätzlich sind das Angestellte, Arbeiter:innen, Lehrlinge, Kinderbetreuungsgeld-Bezieher:innen bzw. Dienstnehmer:innen in Elternkarenz, Arbeitslosengeld-Bezieher:innen, Notstandshilfe-Bezieher:innen und geringfügig Beschäftigte sowie Präsenz- und Zivildiener die ein Dienstverhältnis im Burgenland haben. Auch freie Dienstnehmer:innen sind arbeiterkammerzugehörig.

Um den Digi-Bonus in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie zu Kursbeginn Mitglied der Arbeiterkammer Burgenland sein.

Wie wird der Digi-Bonus eingelöst?

  1. Sie bezahlen und besuchen einen der gekennzeichneten Digi-Kurse beim BFI Burgenland.
  2. Nach Kursabschluss füllen Sie den Online-Antrag aus und laden die erforderlichen Unterlagen hoch. Bitte beachten Sie die Einreichfrist von 6 Monaten nach Kursabschluss!
  3. Der Bonusbetrag wird nach positiver Prüfung Ihres Antrags auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen.


WICHTIG

  • Bitte kontrollieren Sie, ob Sie nach dem Absenden Ihres Antrags ein Bestätigungsmail erhalten haben.
  • Nach der Antragsprüfung erhalten Sie eine Förderverständigung. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner! Wir bemühen uns um eine rasche Förderabwicklung und ersuchen um Kontaktaufnahme sollten Sie bis 10 Werktage nach der Einbringung Ihres Ansuchens noch keine Förderverständigung erhalten haben.
  • Der Digi-Bonus wird jenem Kalenderjahr zugeordnet, in dem der Kurs begonnen hat.

Sie wollen Ihren Digi-Kurs in einem anderen Bundesland machen?

So funktioniert es:

  1. Förderbar sind EDV-Kurse bei einem BFI-Standort Ihrer Wahl (Wien, NÖ, Steiermark etc.)
  2. Gerne können Sie den gewünschten Kurs im Vorfeld mit uns abgleichen! So vermeiden Sie, dass Sie einen Kurs besuchen der danach nicht gefördert werden kann. Dazu einfach ein Mail mit den Kursdaten (Bildungsträger, Kurstitel, Kursbeginn und –ende, Kurspreis) und Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse und Dienstgeber:in) an bildung@akbgld.at senden.
  3. Ihr Wunschkurs wird auf seine Förderfähigkeit überprüft und Sie erhalten eine entsprechende Rückmeldung.
  4. Ab hier gelten auch für Ihren Kurs die oben beschriebenen Schritte. 

Was ist sonst noch wichtig?

Der Digi-Bonus im Wert von 200 Euro kann einmal pro Kalenderjahr in Anspruch genommen werden. Ist der tatsächliche Kurspreis geringer als der Gutscheinbetrag, wird dieser geringere Betrag ausbezahlt.

BEISPIEL:
Ein Kurs, der mit dem Digi-Bonus gefördert werden kann, kostet 199 Euro. Der Digi-Bonus hat einen Wert von 200 Euro. Ausbezahlt wird der Betrag von 199 Euro.

TIPP

Ihr Weiterbildungshunger ist noch nicht gestillt? Hier finden Sie Informationen zu den förderbaren Kursen mit dem klassischen Bildungsgutschein.

WEITERE INFOS

Für weitere Infos steht Ihnen unser Bildungsnavi gerne zur Verfügung.

T: 02682 740 3165

E: bildung@akbgld.at

Hier geht´s zum Online-Antrag



Kontakt

Kontakt

Arbeiterkammer Burgenland
Bildung
Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

T: 02682 740 3165
E: bildung@akbgld.at