Ausland, Welt, Mädchen, Reise © Jörg Lantelme, Fotolia.com
Ausland, Welt, Mädchen, Reise © Jörg Lantelme, Fotolia.com

Auslandsstipendium des Landes Burgenland

Studierende an österreichischen Universitäten oder Fachhochschulen mit Hauptwohnsitz im Burgenland können um eine Förderung für im Ausland absolvierte Semester ansuchen. Die Höhe des Stipendiums beträgt 600 Euro pro Semester, wobei die Vergabe an bestimmte Bedingungen genknüpft ist. Neben Einkommensgrenzen (bezogen auf das elterliche Einkommen), sind u.a. ein positiver Studienerfolg nachzuweisen und die Altersgrenze von unter 26 Jahren darf nicht überschritten sein.

Nach Ende des Auslandsaufenthalts ist dem Land ein Studienbericht zu übermitteln, der die widmungsgemäße Verwendung der gewährten Fördermittel belegt. Wurden die Mittel missbräuchlich verwendet, ist das erhaltene Stipendium auf Verlangen der bearbeitenden Abteilung im Land zurückzuzahlen.

Die Antragstellung ist ganzjährig möglich, wobei sie mindestens 3 Monate vor Beginn des Auslandsaufenthalts erfolgen muss.

Alle Informationen zum Auslandsstipendium finden sich auf der Homepage des Landes Burgenlands: www.burgenland.at